Angebot

Silicea Gel , 500 ml

Ausreichend Magnesium- und Kalziumzufuhr sorgen unter anderem für einen starken Knochenbau, gesunde Haut, glänzende Haare und straffes Bindegewebe. Aber nicht immer werden diese Mineralstoffe mit normaler Mischkost aufgenommen. Ein wenig Unterstützung holt man sich deshalb am besten bei besonders reinen Nahrungsergänzungsmittel wie Silicea-Gel (Kieselsäure)

Auf Lager
Lieferzeit
2-3 Tage
Sonderangebot 13,99 € Normalpreis 14,90 €
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versand

Baustein des Lebens  

Silicea Gel (Kieselsäure) ist ein wichtiger Baustein des Lebens, das von Menschen und Tieren genauso benötigt wird wie von Pflanzen. Silicium hat wichtige Funktionen im Organismus. Voraussetzung für das Funktionieren der Stoffwechselabläufe im Gewebe – vor allem im Bindegewebe – ist eine günstige Wasserbindung und Quellung der Eiweißkörper, die durch den Siliciumgehalt beeinflusst wird. Die Siliciumverbindungen im Organismus altern wie jedes kolloidale System. Auch aufgrund ungenügender Aufnahme oder Verwertung aus der Nahrung kann Kieselsäure-/Siliciummangel entstehen.

Silicea kann das 300-Fache seines Gewichtes an Wasserbinden und regelt den Nähstofftransport im Blut bzw. im Wasser bei Pflanzen an. Zudem bindet es entzündungserregende Stoffe und wirkt somit entzündungshemmend. Es strafft die Haut und stärkt die Sehnen und Knochen. Silicea ist zudem ein wichtiger Nährstoff für die Haare, es stärkt die Kreatin Eiweiß Bausteine im Haar. Dies führt zu einer Stärkung des Haares, welches Dicker wird und weniger Spliss anfällig ist und im Allgemeinen gesünder aussieht. Silicea hat äußerlich angewendet eine kühlende Wirkung, was gerade bei Insektenstichen zusammen mit der entzündungshemmenden Wirkung sehr gut hilft. 

Anwendung:
Es wird empfohlen, über längere Zeit 3 – 6 Monate) täglich 1 Esslöffel vor Silicea Balsam mit Wasser oder in Fruchtsäfte etwa 1 Stunde vor bzw. zwischen den Mahlzeiten einzunehmen (auch bei anhaltender Verwendung bestehen keine gesundheitlichen Bedenken). Entzündungen und Verschleimung im Rachen lassen sich durch Gurgeln mit Silicea Balsam (1:3 mit warmem Wasser verdünnt) lindern. Behandlung von Mund und Zahnfleisch Bläschen an den Lippen, kleine Entzündungen im Mund, Zahnfleischreizungen und Druckstellen durch Zahnprothesen lassen sich mit Original Silicea-Balsam gut behandeln. Anwendung: Bläschen betupfen, nach dem Trocknen mehrmals wiederholen.
Den Mund mit Silicea Balsam 1:3 mit lauwarmen Wasser verdünnt) mehrmals – besonders nach jeder Mahlzeit – spülen bzw. gurgeln (nicht mit Wasser nachspülen). Auch nach einer Zahnbehandlung zu empfehlen.

Anwendungshinweise zur äußerlichen Verwendung bei lokalen Reizzuständen der Haut:
Balsam 1:4 mit Wasser verdünnen und die betroffenen Stellen betupfen und eventuell mit einem feuchten Gazestreifen überdecken. Sie sollten die Anwendung mehrmals wiederholen. Bei unverdünnter Anwendung sollten Sie die betreffende Stelle vor jeder Neuanwendung abwaschen.

Aufbewahrung: Sie sollten die Flasche nicht über 25 °C lagern und innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen.