Magnesium Citrat 400mg, 180 Kapseln

Magnesium leistet einen Beitrag zum Energiestoffwechsel, zum Elektrolyt-Gleichgewicht und trägt zu einer normalen Funktion von Muskeln, Nervensystems und Eiweißsynthese sowie der Erhalt von Knochen und Zähnen bei.

Auf Lager
Lieferzeit
2-3 Tage
19,90 €
Inkl. 10% MwSt., zzgl. Versand

+ Optimale Bioverfügbarkeit durch 100 % organisches Mg-Citrat 

+ Ohne: Gluten, Lactose, Zucker-, Zuckeraustauschstoffe und Süßungsmittel  

400mg reines Magnesium pro KapselMagnesium ist das wahrscheinlich bekannteste Mineral, das im menschlichen Körper benötigt wird.

Trotzdem leiden immer noch viele Menschen unter Magnesiummangel. Magnesiummangel entsteht durch zu geringe Aufnahme mit der Nahrung, durch verminderte Absorption im Darm oder durch zu intensive Ausscheidung über Nieren und Haut. Viele Wissenschaftler weisen seit langem daraufhin, dass die Böden immer mehr auslaugen und deshalb die Pflanzen vergleichsweise immer weniger Magnesium enthalten. In der Folge ernähren sich die Tiere magnesiumärmer - und damit ist als ein Teil des Ökosystems auch der Mensch vom Magnesiummangel betroffen.

Die letzte große Ernährungsstudie in Deutschland (VERA-Studie) zeigte, dass über 40 % der Bevölkerung durchschnittlich nicht die Empfehlungswerte der DGE in der Ernährung erreichen. Die mangelhafte Ernährung (häufig auch nur bedingt durch mangelnde Aufklärung und unzureichendes Wissen) ist eine mögliche Ursache des Magnesiummangels.

Zu den möglichen Ursachen eines Magnesiummangels gehören

  • einseitige Kostformen (Diäten),
  • zu geringe Nahrungszufuhr (insbesondere im Alter)
  • erhöhter Bedarf infolge von Belastungen, Stress, Sport und Schwangerschaft
  • Alkoholismus
  • chronische Darmerkrankungen (z.B. Zöliakie, Kurzdarmsyndrom, Malabsorptionssyndrom) 
  • chronische Nierenerkrankungen, die zu erhöhten Magnesiumverlusten beitragen
  • Diabetes
  • auch verschiedene Medikamente beeinträchtigen die Magnesiumbilanz (z.B. wassertreibende Mittel (Diuretika), Antibiotika, Chemotherapeutika).

Magnesium hat folgende Aufgaben im Körper

  • Magnesium trägt zur normalen psychischen Funktion bei. Deshalb gilt Magnesium als das "Salz der inneren Ruhe". Besonders Menschen, die unter größerem Stress (beruflich oder privat) leiden, sollten darauf achten, ausreichend Magnesium zu sich zu nehmen.
  • Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei und trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Ist der Magnesiumgehalt im Körper zu gering, so kann dies zu allgemeiner Schlappheit und Müdigkeit führen.
  • Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei. Dies ist nicht nur für aktive Sportler sondern auch für Nicht-Sportler wichtig. Magnesium wird von Ärzten und Apothekern oft vorbeugend gegen Muskelkrämpfe empfohlen.
  • Magnesium trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • Magnesium trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
  • Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei
  • Magnesium hat eine Funktion bei der Zellteilung