Leinsamen Bio, 500 g

Aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes (schon 2 Esslöffel entsprechen einem Drittel der empfohlenen Tagesmenge) und der hohen, schleimbildenden Wirkung werden sie sowohl als ballaststoffreiches Nahrungsmittel, zur schonenden Darmreinigung als auch bei Darmproblemen wie z. B. Reizdarm eingesetzt. Ballaststoffe erfüllen außerdem wichtige Aufgaben im Darmtrakt, indem sie unter anderem den Aufbau einer gesunden Darmflora unterstützen und die Senkung des pH-Wertes im Darm fördern.

Auf Lager
Lieferzeit
2-3 Tage
2,39 €
Inkl. 10% MwSt., zzgl. Versand

Bei Leinsaat (Leinsamen) handelt es sich um die Samen des Flachs. Leinsaat quillt stark auf und ist ein ideales, natürliches Lebensmittel, welches in der Volksheilkunde bereits sehr lange bekannt ist, den Magen schont und die Verdauung wirksam unterstützt.

Aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes (schon 2 Esslöffel entsprechen einem Drittel der empfohlenen Tagesmenge) und der hohen, schleimbildenden Wirkung werden sie sowohl als ballaststoffreiches Nahrungsmittel, zur schonenden Darmreinigung als auch bei Darmproblemen wie z. B. Reizdarm eingesetzt. Ballaststoffe erfüllen außerdem wichtige Aufgaben im Darmtrakt, indem sie unter anderem den Aufbau einer gesunden Darmflora unterstützen und die Senkung des pH-Wertes im Darm fördern.

Keime sind wahre Kraftpakete

Sprossen und Keime sind ein ganzheitliches Lebensmittel und enthalten eine Nähr- und Wirkstoffdichte, die im späteren Pflanzenleben nie wieder erreicht wird. In diesem Stadium erhöht sich der Gehalt an essentiellen Aminosäuren, die Vitalstoffe sind für den menschlichen Körper optimal verwertbar und leicht verdaulich.

Während des Keimvorgangs steigt der Vitamin- und Mineralstoffgehalt sprunghaft an und durch die schonende Trocknung und Vermahlung können diese auch zum Großteil erhalten bleiben.

Die Lebendigkeit unserer Lebensmittel kann man messen!

Mit elektrochemischen Messungen kann, neben der stofflichen Zusammensetzung, als zusätzliches Qualitätskriterium die Lebendigkeit von Lebensmittel gemessen werden. Hierbei wird die Abgabe der Elektronen (der Energie) gemessen. Man spricht hier auch von der Reduktionsleistung eines Lebensmittels. Elektrochemische Messungen haben ergeben, dass diese Reduktionsleistung bzw. Neutralisationsleistung gegenüber freien Radikalen sich bei gekeimten Produkten um ein vielfaches erhöhen kann.


Verwendung:

Unsere gekeimte und gemahlene Leinsaat schmeckt hervorragend, ist eine ideale Backzutat und eine gesunde Ergänzung in Müsli, Joghurt, Quark, Frucht- oder Gemüsesaft, Milch/Reismilch oder Salat/Obstsalat. Je nach Bedarf empfehlen wir täglich 2-3 EL.